Der DIN Präsidialausschuss FOCUS.ICT

FOCUS.ICT ist ein Präsidialausschuss des DIN Deutsches Institut für Normung e. V. in Berlin. Das Aufgabengebiet von FOCUS.ICT umfasst die projektbezogene Umsetzung der Deutschen Normungsstrategie im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnik (IKT) bzw. "information and communication technology (ICT)" d.h. dem ICT-Bereich. Die Erarbeitung von konkreten Normen oder Spezifikationen verbleibt bei den zuständigen Fachgremien und gehört nicht zu den Aufgaben von FOCUS.ICT als interdisziplinärer Beraterkreis.

Die Mitglieder von FOCUS.ICT setzen sich laut eigener Darstellung aus folgenden Interessierten Kreisen zusammen:

  • Vertretern wichtiger Verbände im ICT-Bereich;
  • Vertretern aus Ministerien und Oberen Behörden mit Zuständigkeit für die Wirtschaftspolitik oder öffentliche Großprojekte im ICT-Bereich;
  • Vertretern wichtiger Unternehmen im ICT-Bereich einschließlich Großanwendern;
  • Vertretern von Forschung und Lehre;
  • den Vorsitzenden bzw. benannten Vertretern einschlägiger Normenausschüsse und Konsortien.

Dem FOCUS.ICT sitzt eine geeignete Person aus den Interessierten Kreisen vor, die durch einen hauptamtlichen Geschäftsführer des DIN Deutsches Institut für Normung e. V. unterstützt wird. Eine Mitarbeit in FOCUS.ICT kann nur auf entsprechende Einladung hin erfolgen.

Kooperation mit FOCUS.ICT

Der DIN-Präsidialausschuss FOCUS.ICT <www.focusict.org> unterstützt die Umsetzung der Deutschen Normungsstrategie in den Bereichen, in denen die national wie international als Schlüsseltechnologie eingesetzte Informations- und Kommunikationstechnologie Querschnittsaufgaben erfüllt. Aspekte der Informationssicherheit und des Datenschutzes spielen hier eine wesentliche Rolle.

Damit besteht eine gute Überdeckung zwischen den fachlichen Anliegen der Fachgruppe Evaluation, Zertifizierung, Qualitätssicherung, Normung (EZQN) und den Zielen seitens FOCUS.ICT, weshalb sich eine Kooperation im Rahmen der Vertretung von Forschung und Lehre als Interessierter Kreis durch eine Person der FG EZQN für die Gesellschaft für Informatik e. V. angeboten hat. Die Rolle als Vertreter der GI im DIN-Präsidialausschuss FOCUS.ICT erfüllt Hans v. Sommerfeld als Fachexperte und persönliches Mitglied nach entsprechender Berufung durch den Direktor des DIN in Absprache mit der Geschäftsstelle der Gesellschaft für Informatik e. V. und mit regelmäßiger Information an das GI Präsidium.